In der Sommerzeit macht Baden Spaß. Bei Inkontinenz auch, sofern man die richtige Bademode hat. - inko-versand - Deutschlands Onlineshop zur Pflege von Menschen
Inko Versand Productfinder
Productfinder

Finden sie das beste Produkt für sich

Warenkorb

0
schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

In der Sommerzeit macht Baden Spaß. Bei Inkontinenz auch, sofern man die richtige Bademode hat.

Foto von Sarah Labuda auf Unsplash

Man muss bei Inkontinenz nicht zwangsläufig auf den Besuch von Schwimmbädern und Sommerspaß verzichten. Mit Bademode von suprima hat man trotzdem Badespaß.

Seit kurzer Zeit bieten wir in unserem Online-Shop suprima Bademoden an und sind von diesem Produkt begeistert. Die Möglichkeit, mit der Familie und Freunden baden zu gehen und sich auch dabei sicher und wohl zu fühlen, ist mit suprima jederzeit möglich.

Die Bademode für leichte bis mittlere Blasenschwäche ermöglicht unbeschwertes Badevergnügen und kann auch im Rahmen von Therapien sehr hilfreich sein.

Der Vorteil dabei ist, dass durch das Schwimmen der Beckenboden ganz nebenbei trainiert wird und gerade bei Menschen, die mit Inkontinenz zu tun haben, sind solche Bewegungen sehr hilfreich.
Gerade Kinder profitieren dabei sehr und dies sollte man fördern. Mit der unauffälligen Bademode von suprima kann spielerisch und mit Freude geschwommen werden. Gerade Kinder brauchen die Geselligkeit und die gemeinsamen Unternehmungen, damit die Inkontinenz nicht als großes Leid empfunden wird. Man muss damit leben, aber man kann mit Hilfe von suprima Bademode im Badealltag die Gemeinschaft ungehindert erfahren.

Eine Inkontinenz-Badebekleidung für Jung und Alt erlaubt Betroffenen, die ihre Blasenschwäche nicht kontrollieren können, unbeschwerten Badespaß! Nicht nur aus hygienischer, sondern auch aus psychologischer Sicht wirkt sich das unbeschwert Baden und die Möglichkeit, den Sommer genießen zu können, positiv auf das Allgemeinwohl aus.

Gerade das Schwimmen stellt für von Inkontinenz Betroffene eine Herausforderung dar. Mit einer Inkontinenz-Badehose oder einem Badeanzug, die mittels eines speziellen Slips verhindert, dass Urin austreten kann, ist Schwimmen aber jederzeit möglich!

Bademode für Menschen mit Blasenschwäche sollte nicht auffallen und genau das ist bei Modellen von suprima der Fall. Daher sieht man einer Inkontinenz-Badehose oder -Badeanzug nicht an, dass sie dem Pflegebedarf zuzuordnen ist. Mithilfe wasserundurchlässiger Materialien, wie etwa Polyurethan, wird Urin gehindert, auszutreten. Das Material weist neben seiner Wasserundurchlässigkeit eine hohe Elastizität auf, damit ein guter Tragekomfort garantiert ist. Durch Kordeln wird der Slip, der in die Inkontinenz-Badehose integriert ist, an Bund und Beinen individuell fixiert und passt sich an den jeweiligen Körper an. Ein an den Bündchen doppelt eingearbeiteter Silikongummi haftet zusätzlich an der Haut, um den Auslaufschutz zu gewährleisten. Ergänzend kann zudem eine Einweg-Einlage eingebracht werden.

Somit kann der Badespass beginnen und nebenher etwas gegen die Beschwerden getan werden.